Graduierungen

und Inhalte des Trainingsprogramms:

Die Kids-Programme sind grundsätzlich weniger strikt gehalten als die der Erwachsenen, weil wir so das Alter des jeweiligen Kindes berücksichtigen können. Die Programme und Prüfungen dienen daher einer groben Orientierung und sollen den Kindern ihren eigenen Fortschritt messbar machen und sie so motivieren.

"Prüfungen" laufen in sehr freundlicher Atmosphäre ab und kein Kind muss Angst davor haben, durchzufallen. Wir Lehrer melden ein Kind erst dann zur Prüfung an, wenn wir sehen, dass es bereit ist, den nächsten Schritt im WTK zu gehen.
Die Kids-Schülergrade entsprechen grob immer einem halben Erwachsenenschülergrad, was den Übergang in die Erwachsenengruppe erleichtert, wenn ein Kind alt genug ist.

In allen Kids-Programmen üben wir Grundtechniken wie Schlagen, Treten, Fallen, die dazugehörigen kantonesischen Begriffe und wichtige Verhaltensweisen wie bspw. den Umgang mit Fremden, das richtige Holen von Hilfe, Achtsamkeit, Anti-Mobbing-Strategien etc.

Anmerkung zur Schreibweise der kantonesischen Begriffe: Wir verwenden für die Pinyin-Umschrift eine phonetische Lautschrift, die der deutschen Sprache entspricht. Dies soll Missverständnissen vorbeugen, die durch die Durchmischung verschiedener Sprachen entstehen. Wer schon mit Wing Chun-Begriffen vertraut ist, soll sich daher bitte nicht wundern. Auf der restlichen Homepage haben wir uns für die allgemein bekannte Schreibweise entschieden.

1. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, schwarz-weiße Pflaumenblüte

Form: 

  • Siu Nim Tao Satz 1-4
  • Bou Tou Jatt (1. Schrittform) Satz 1-4

Gefühlstraining: 
grundlegende Druckrichtungen von Tan Sao, Bong Sao, Wu Sao

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Verteidigung gegen Angreifer mit Rechtsauslage
  • Verteidigung gegen Greifen und Ziehen mit einer Hand

2. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, weiße Pflaumenblüte

Form:
Siu Nim Tao Satz 5-8, Bou Tou Jatt (1. Schrittform) Satz 5-8

Gefühlstraining:
Vertiefung Tan Sao, Bong Sao, Wu Sao plus Einführung Gau Sao, Tschamm Sao, Fukk Sao und Woon Sao

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Verteidigung gegen Angreifer mit Linksauslage
  • Verteidigung gegen Greifen und Ziehen mit zwei Händen

3. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, weiß-gelbe Pflaumenblüte

Form:

  • Kuen Tou Jatt (1. Boxform) Satz 1-8 ohne Wendung
  • Koordinationsübungen Satz 1-8 ohne Wendungen

Gefühlstraining:

  • Daan Tchi Sao 2
  • Pun Sao (rollende Arme)

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Abwehr von geraden Tritten
  • Verteidigung gegen Angreifer in Rechts- und Linksauslage, die nachreagieren

4. Kids-Schülergrad

weißes T-shirt, gelbe Pflaumenblüte

Form:

  • Kuen Tou Jatt mit Wendungen
  • Koordinationsübungen mit Wendung

Gefühlstraining:

  • Vertiefung Daan Tchi Sao zwei  
  • Pun Sao mit Öffnungen

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Verteidigung gegen gerade und geschwungene Tritte

5. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, gelb-orangene Pflaumenblüte

Form:
Tschamm Kiu, erste Hälfte

Gefühlstraining:
Seung Tchi Sao (beidarmiges Tchi Sao) Sektion 1, Zyklus 1 (Zugangriff)

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Verteidigung gegen Schwinger und Haken
  • Verteidigung gegen Angreifer mit Doppeldeckung

6. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, orangefarbene Pflaumenblüte

Form:
Tschamm Kiu komplett

Gefühlstraining:

  • Daan Tchi Sao 3
  • SeungTchi Sao Sektion 1, Zyklus 1 mit Varianten

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • Vertiefung Schwinger, Haken, Doppeldeckung
  • Vorkampfsituation 3 (Angreifer blockt und kontert unseren Erstangriff)

7. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, orange-grüne Pflaumenblüte

Form:

  • Bou Tou Ji (2. Schrittform)

Gefühlstraining:

  • Sektion 1, Zyklus 2,3,4 (Grundlagen)

Selbstverteidigungsanwendungen:

  • zuvorkommendes Eingreifen gegen beliebigen Angriff

8. Kids-Schülergrad

weißes T-Shirt, grüne Pflaumenblüte

Wiederholung und Vertiefung aller bisherigen Kids-Schülergrade als Vorbereitung auf den Übergang ins Erwachsenentraining.


© Wing Tsun Kuen